Pimientos de Padron – Jungpflanze

Bestelle jetzt Deine Pimientos de Padron Jungpflanze und bau Dir Deine eigenen spanischen Bratpaprika einfach auf dem Balkon an.

Aus der spanischen Küche sind sie nicht wegzudenken – Pimentos de Padron. Die kleinen, grünen Bratpaprika dürfen bei keiner Tapas-Fete fehlen. Mit unserer Jungpflanze kannst Du sie bald selbst direkt vom Balkon pflücken und frisch in die Pfanne werfen.

VORBESTELLUNG. Versand erst in KW 19/20.

 

4,39 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig

Bestelle jetzt Deine Pimientos de Padron Jungpflanze und bau Dir Deine eigenen spanischen Bratpaprika einfach auf dem Balkon an.

Aus der spanischen Küche sind sie nicht wegzudenken – Pimentos de Padron. Die kleinen, grünen Bratpaprika dürfen bei keiner Tapas-Fete fehlen. Mit unserer Jungpflanze kannst Du sie bald selbst direkt vom Balkon pflücken und frisch in die Pfanne werfen.

Wir bitten um Verständnis, dass sich der Liefertermin bei vorbestellten Jungpflanzen, um ein bis zwei Wochen verschieben kann, da wir mit der Natur arbeiten und vom Wetter abhängig sind. Geplanter Versand KW 19/20.

Alle unsere Jungpflanzen werden im kompostierbaren Pflanztopf angeboten und plastikfrei versendet.

Du wohnst in der Nähe? Dann wähle im Bestellprozess die Option “Selbstabholung” und hole Deine Bestellung Donnerstags (Von Mai – November) zwischen 14:00 und 18:00 Uhr bei uns auf der Stadtfarm (Hugo-John-Str. 8, 99086 Erfurt) ab.

Früchte und Ernte

Diese Paprikasorte ist sehr ertragreich und bildet bis in den Herbst hinein viele, kleine, dünnwandige Früchte. Diese werden ausschließlich grün geerntet, wenn sie ca. 5 cm lang sind und mit etwas grobem Meersalz in der Pfanne gebraten als Tapas serviert. Die Paprika sind normalerweise mild, aber ab und zu kann sich eine einzelne scharfe Schote dazwischen schummeln. Deshalb bezeichnet man das Essen von Pimientos auch als spanisches Roulette, angeblich ist jede 7. Schote scharf. 😉

Erntezeit ist zwischen August und Oktober.

Wenn Du die Schoten länger an der Pflanze lässt, verändern sie ihre Farbe von grün nach rot und verlieren etwas von ihrem typisch herben Aroma.

Standort und Pflege

Paprika brauchen viel Wärme und Sonne. Daher ist ein sonniger und windgeschützter Standort für Deinen Pimientos de Patron Jungpflanze sehr gut geeignet, idealerweise an einer Südwand auf dem Balkon. Wenn Du sie im Kübel anbaust, empfehlen wir Dir einen Topf mit min. 20 Litern Erdvolumen für optimale Ernteerfolge.

Wird beim Pflanzen Kompost in die Erde gemischt ist zusätzliches Düngen in der Wachstumsphase nicht zwingend notwendig. Eine Düngung mit organischem Flüssigdünger oder Brennnesseljauche alle 4 Wochen ist jedoch förderlich für die Pflanzengesundheit und kann den Ertrag steigern.

Paprika überstehen auch kurze Trockenperioden. Aber im Hochsommer sollten sie trotzdem täglich gegossen werden.

Hoch gewachsene Pflanzen sollten an einem Stab festgebunden werden, um sie zusätzlich zu stabilisieren.

Bei Überwinterung im Haus sind Paprika mehrjährig und treiben im nächsten Jahr wieder aus.

Mischkultur

🙁 Schlechte Pflanzpartner:

  • Tomaten
  • Auberginen
  • Zucchini
  • Gurken
  • Kürbis
  • Physalis

🙂 Gute Pflanzpartner:

  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • Rucola
  • Tagetes

Gesundheit

Paprika enthalten große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink und Calcium. Neben Vitamin A und B enthalten sie besonders viel Vitamin C. In roten Paprika ist der Vitamin C-Gehalt im Vergleich zu grünen Paprika etwa vier Mal so hoch.

Damit Deine Pimientos de Padron Jungpflanze nicht so einsam ist, findest Du hier noch weitere Gemüsepflanzen, die sich für den Anbau auf dem Balkon eignen.

Gewicht 0,5 kg
Größe 12 × 12 × 40 cm

Wartelistenplatz

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Sichere Dir jetzt einen Platz auf der Warteliste für ein 6monatiges Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt (von Anfang Mai bis Ende Oktober).