Dill Bio Saatgut

Jetzt Bio Dill Saatgut kaufen und frische Dillspitzen vom Balkon ernten.

Tetra-Dill (Anethum graveolens) ist die ertragreichere Version des herkömmlichen Dills. Er bildet deutlich mehr und dichtere Blätter aus – so ist eine reiche Ernte garantiert. Außerdem sind die Stängel weniger windempfindlich und wachsen höher als beim normalen Dill.

3,49 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Jetzt Bio Dill Saatgut kaufen und frische Dillspitzen vom Balkon ernten.

Tetra-Dill (Anethum graveolens) ist die ertragreichere Version des herkömmlichen Dills. Er bildet deutlich mehr und dichtere Blätter aus – so ist eine reiche Ernte garantiert. Außerdem sind die Stängel weniger windempfindlich und wachsen höher als beim normalen Dill.

Aussaat: April – Juli

Ernte: Mai – Oktober

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 2 g Bio Dill Samen. Das ist ausreichend, um 20 Balkonkästen zu bepflanzen.

Dill Aussaat & Pflege:

Der beste Aussaat Zeitpunkt für Dill ist zwischen April und Juli. Wobei im Sommer ausgesäter Dill sehr schnell anfängt zu blühen. Beim Aussäen im April hast Du deutlich länger was von den frischen Dill-Blättern. Bedecke die Samenkörner maximal 1 – 2 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 10°C – 15°C solltest Du nach 10 – 14 Tagen die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 15 cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Dill eignet sich hervorragend zum Anbauen auf dem Balkon, da er nur wenig Platz benötigt. Daher kannst Du Dill auch im Topf säen und anbauen. Er gedeiht sogar auf der Fensterbank, solltest Du keinen Balkon haben.

Dill bevorzgt einen halbschattigen Standort und kann z.B. gut unter Gurken gepflanzt werden, die ihn ein bisschen beschatten.

Der Tetra-Dill benötigt eine gute, gleichmäßige Wasserversorgung. Das ist besonders wichtig, wenn Du ihn im Topf anpflanzen willst. Denn je kleiner der Topf, desto schneller trocknet die Erde aus.

Bodenanspruch: Im Gegensatz zu den meisten anderen Kräutern mag der Dill nährstoffreiche Gartenerde. Düngen brauchst Du ihn aber nicht unbedingt.

 

Dill Mischkultur:

☹ Dill gehört zu der Pflanzenfamilie der Doldenblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören Karotten, Koriander und Petersilie.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Gurken, Radieschen oder rote Beete.

Dill richtig ernten:

Wenn sich Deine Dill-Pflanzen wohlfühlen, kannst Du zwischen Mai und Oktober frische Blätter ernten, sobald die Pflänzchen etwa 15 cm hoch sind. Wenn Du den Dill so ernten willst, dass immer wieder frische Blätter nachwachsen, solltest Du die Dillblätter am besten oberhalb eines Seitentriebs schneiden. Dann treibt Deine Dillpflanze wieder neu aus und Du kannst mehrfach ernten.

Wenn Dein Dill anfängt zu blühen, kann er weiterhin gegessen werden. Allerdings steckt die Pflanze ihre Energie dann in die Blütenproduktion und bildet kaum noch Blattmasse aus. Aber auch Dillblüten sind essbar und ein tolle Salat-Deko.

Wenn Du den Dill blühen lässt, bilden sich mit der Zeit Samen aus. Die Dill Samen kannst Du dann entweder ernten und im nächsten Jahr gezielt aussäen oder Du lässt die Pflanze stehen. Dann sät sich der Dill gern von selbst wieder aus und kann so mehrjährig kultiviert werden. Denn bei uns gibt es nur samenfestes (nachbaufähiges) Saatgut zu kaufen.

Dill solltest Du am besten frisch verwenden. Beim Erhitzen verliert er leider seine Aroma- und Vitalstoffe. Wenn Du zu viel Dill geerntet hast, kannst Du ihn auch einfrieren.

Dill Gesundheit

Die ätherischen Öle im Dill unterstützen die Verdauung und helfen so gegen Bauchschmerzen, Blähungen und Übelkeit. Daher passt Dill perfekt zu schwer verdaulichen Gerichten. Wenn man ihn nach dem Essen kaut, vertreibt er außerdem unangenehmen Mundgeruch.

Aufgrund der harntreibenden Eigenschaften kann er gezielt zur Entwässerung genutzt werden.

Ein Tee aus Dillsamen soll außerdem beim Einschlafen helfen.

Die enthaltenen Mineralstoffe Zink, Kalium, Vitamin C und E stärken die Abwehrkräfte, wirken entzündungshemmend, krampflösend und unterstützen das Nervensystem.

 

Du willst Dill selber anbauen? Dann kaufe jetzt Dein Bio Dill Saatgut und genieße frische Dillspitzen aus eigenem Anbau.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

Gewicht 0,01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).