Vertikaler Garten

Im Internet bestaune ich immer allerlei vertikale Gärten. Auf kleinstem Raum nicht nur praktisch und platzsparend, sondern auch super dekorativ. Hier ein paar Impressionen:

Allerdings sind diese Lösungen entweder mit viel Bastelarbeit oder einem hohen Investitionsaufwand verbunden. Daher habe ich mich für eine einfachere und kostengünstige Variante entschieden – den „Vertical Shoe Organizer Planter“ 😉

Man benötigt dafür einfach einen Ikea Shoe Organizer, 2 Kabelbinder, Erde und was auch immer man hinein pflanzen möchte. Ich habe mich für eine Salatwand entschieden.

Theoretisch gibt es noch eine vierte Reihe, sodass man insgesamt 16 Fächer befüllen könnte. Da mein Zaun aber zu niedrig ist, kann ich die unterste Reihe leider nicht nutzen. Achtung Schleichwerbung: Die Ikea Hängeaufbewahrung namens SKUBB gibt es schon für 5,99 €. Eine günstigere Möglichkeit 16 Pflanzen unterzubringen gibt es wohl kaum.

Auch an Tchibo ist der Urban Gardening Trend nicht vorbei gegangen. Dort gab es vor ein paar Wochen ebenfalls Pflanztaschen im Angebot. Pro Tasche hat man allerdings nur 4 Fächer. Dafür gab es aber direkt einen Doppelpack – Kostenpunkt ca. 12 €. Die mussten natürlich mit und wurden mit Kabelbindern an meinen Gemüsekisten befestigt und mit Kräutern bepflanzt.

Beides schöne und einfach Varianten, um Garten, Balkon oder Dachterrasse noch grüner zu machen.

Advertisements