Liebstöckel = Bösstöckel

Vor einiger Zeit hatte ich Liebstöckel, Lavendel, Zitronengras und Physalis in je einem Eierkarton ausgesät und gemeinsam in mein Fensterbrettanzuchthaus gestellt. Es hat ewig gedauert, bis die Pflanzen angefangen haben zu keimen. Aber auch nach Wochen haben sich die Keimlinge nicht wirklich weiterentwickelt. Außer der Liebstöckel! Nach eniger Recherche habe ich herausgefunden, dass der Liebstöckel … Weiterlesen Liebstöckel = Bösstöckel

Einsames Gemüse

Nach 5 Tagen Osertbesuch in der Heimat bin ich endlich wieder zurück und gespannt, wie meine Pflanzen wohl alleine zurecht gekommen sind. Da gerade die kleinen Pflänzcken am Anfang noch sehr empfindlich sind und nicht austrocknen dürfen, habe ich ein paar Vorkehrungen getroffen. Pflanzen für längere Abwesenheit präparieren Alle haben natürich nochmal reichlich zu Trinken … Weiterlesen Einsames Gemüse

Fensterbrettrundgang…

Sooo, inzwischen sind meine Fensterbrettkapazitäten voll ausgeschöpft. Ich habe so viel ausgesäät, pikiert und umgepflanzt, dass die Plätze mit Tageslichtzugang knapp werden. Immerhin habe ich allein im Wohnzimmer 4 Fenster, die ich für meine Pflanzenaufzucht nutzen kann. Heute gibt es eine kleine Führung durch meine Fensterbretter. Fensterbrett Nummer 1: Vor etwa einer Woche habe ich … Weiterlesen Fensterbrettrundgang…

Die ersten Pflänzchen

Was ein unbeschreibliches Glücksgefühl, wenn man die ersten Pflänzchen wachsen sieht! Bereits am letzten Januar Wochenende hatte ich Tomaten, Auberginen und Chili-Pflanzen ausgesät. Und schon nach einer Woche guckten die ersten Tomatenpflänzchen aus der Erde. Nach zwei Wochen dann bequemten sich auch Chili und Aubergine. Bereits 3 Wochen nach der Aussaat konnte ich die ersten … Weiterlesen Die ersten Pflänzchen

Erster Samen in der Erde

Am 30. Januar konnte ich es nicht mehr abwarten. Die Sonne schien und ich war shoppen - im Baumarkt! Es gab ein paar Blumenkübel, Gemüseerde, Anzuchterde, ein Foliengewächshaus und ein Miniatur-Anzucht-Gewächshaus fürs Fensterbrett. Anfangs benötige ich lediglich mein Minigewächshaus und etwas Anzuchterde. Anzuchterde ist besonders nährstoffarm und steril. Dadurch wird das Wurzelwachtum der Pfläzchen gefördert … Weiterlesen Erster Samen in der Erde