Tatsoi Bio Saatgut

Kaufe unser Tatsoi Bio Saatgut und hol Dir einen Hauch von Asien in Deinen Balkonkasten.

Der Tatsoi oder Rosetten-Pak Choi (Brassica rapa ssp. chinensis) ist ein asiatischer Verwandter des Weißkohls. Er ist anspruchslos, pflegeleicht und eignet sich hervorragend für den Anbau auf Balkon und Terrasse.

3,49 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser Tatsoi Bio Saatgut und hol Dir einen Hauch von Asien in Deinen Balkonkasten.

Der Tatsoi oder Rosetten-Pak Choi (Brassica rapa ssp. chinensis) ist ein asiatischer Verwandter des Weißkohls. Er ist anspruchslos, pflegeleicht und eignet sich hervorragend für den Anbau auf Balkon und Terrasse.

Aussaat: Juli – September

Ernte: September – Dezember

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 1 g Tatsoi Bio Samen. Das ist ausreichend, um 50 Balkonkästen zu bepflanzen.

Tatsoi Aussaat & Pflege:

Die Tatsoi Samen säst Du am besten von Juli bis September aus. Bedecke die Samenkörner 1 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 15 – 25°C solltest Du nach 3 – 5 Tage die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 15 cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Am besten gedeiht Tatsoi in einem Balkonkasten ab 10 Liter und an einem halbschattigen bis sonnigen Standort.

Tatsoi ist ein Schwachzehrer und hat somit einen geringen Nährstoffbedarf. Düngen ist also nicht notwendig.

Außerdem ist der Tatsoi ein tolles Wintergemüse, denn er verträgt bis -10°C Frost. Generell gedeiht Tatsoi besser, wenn es kühl draußen ist, also im zeitigen Frühjahr oder im Herbst. Im Sommer, wenn es zu heiß ist, schießt er schnell in Blüte.

Tatsoi Mischkultur:

☹ Der Tatsoi gehört zu der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören u.a. Radieschen, Grünkohl, Brokkoli und Kresse.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Koriander, Ringelblume oder Mangold.

Tatsoi richtig ernten:

Wenn sich Dein Tatsoi wohlfühlt, kannst Du zwischen September und Dezember frische fernöstliche Blätter ernten.

Es gibt zwei Möglichkeiten den Tatsoi anzubauen.

Entweder als Baby-Leaf, dafür säst Du ihn etwas dichter und ernten die Blätter schon in jungem Stadium. Dann kannst Du ihn roh als Salat essen. Wenn Du die Blätter eine Hand breit über dem Boden abschneidest, wächst er wieder nach und Du kannst mehrfach ernten.

Oder Du lässt ganze Tatsoi-Rosetten wachsen und erntest die gesamte Pflanze. Dann kannst Du ihn kurz angebraten, als Suppeneinlage verwenden oder in‘s Gemüsecurry geben.

Tatsoi Gesundheit

Wie alle Kohlsorten, ist auch der Tatsoi reich an Vitamin C und enthält wertvolle Senföle, welche die Abwehrkräfte stärken. Die sekundären Pflanzenstoffe schützen die Körperzellen vor schädlichen, äußeren Einflüssen und können so Alterungsprozesse aufhalten. Das enthaltene Vitamin A hält die Augen fit und unsere Haut gesund.

Im Vergleich zu anderen Kohlsorten ist der Tatsoi außerdem leicht verdaulich und daher deutlich besser bekömmlich.

 

Kaufe jetzt Dein Tatsoi Bio Saatgut und genieße jederzeit einen Hauch von Asien von Deinem Balkon.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

Gewicht 0,01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).