Stangenbohnen Mix Bio Saatgut

Kaufe unser Stangenbohnen Bio Saatgut und pflanze Dir einen essbaren Sichtschutz auf Deinen Balkon.

Diese Mischung verschiedener Stangennbohnen (Phaseolus vulgaris var. vulgaris) enthält die Sorten Neckarkönigin, Blauhilde und Goldfield, welche in den Farben grün, violett und gelb einen bunten Blickfang bieten.

3,49 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser Stangenbohnen Bio Saatgut und pflanze Dir einen essbaren Sichtschutz auf Deinen Balkon.

Diese Mischung verschiedener Stangennbohnen (Phaseolus vulgaris var. vulgaris) enthält die Sorten Neckarkönigin, Blauhilde und Goldfield, welche in den Farben grün, violett und gelb einen bunten Blickfang bieten.

 

Aussaat: Mai – Juli

Ernte: Juli – Oktober

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 15 g Stangenbohnen Bio Samen. Das ist ausreichend, um 8 Balkonkästen zu bepflanzen.

Stangenbohnen Aussaat & Pflege:

Die Stangenbohnen Samen säst Du am besten von Mai bis Juni aus. Bedecke die Samenkörner 3 – 5 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 10 – 25°C solltest Du nach 7 – 14 Tage die ersten Keimlinge entdecken.

Stangenbohnen brauchen unbedingt Stangen oder ein Gerüst an dem sie bis zu 3 Meter in die Höhe klettern können. Für Stangenbohnen empfiehlt sich die sogenannte Horstsaat. Hierfür legst Du immer 6 bis 8 Bohnen kreisförmig um eine Stange/Rankhilfe. Zwischen den einzelnen Horsten sollte allerdings ein Abstand von 50 cm herrschen. Wenn Du im Kübel anbaust, sollte also nur ein Bohnenhorst je Pflanzgefäß angelegt werden.

Du kannst Die Stangenbohnen aber auch in Reihe aussäen, wenn Du dir einen essbaren Sichtschutz schaffen möchtest. Hier sollte der Abstand zwischen den Bohnen 5 – 10 cm betragen.

Am besten gedeihen Stangenbohnen in einem Kübel ab 10 Litern Erdvolumen und an einem sonnigen Standort.

Stangenbohnen gehören zu den Stickstofffixierern, d.h. sie können Luftstickstoff aufnehmen und im Boden binden – so sorgen sie selbst für ihren Nährstoffnachschub und versorgen umliegende Pflanzen gleich noch mit. Düngen brauchst Du die Stangenbohnen also nicht.

Stangenbohnen Mischkultur:

☹ Stangenbohnen gehören zu der Pflanzenfamilie der Schmetterlingsblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören Erbsen, Zuckerschoten, Erdnüsse, Klee und Lupinen.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Starkzehrer, wie Tomaten, Kürbis und Süßkartoffeln. Mais kann der Stangenbohne als Rankhilfe dienen und Bohnenkraut schützt sie vor Schädlingen und Krankheiten.

Stangenbohnen richtig ernten:

Wenn sich Deine Stangenbohnen wohlfühlen, kannst Du zwischen Juli und Oktober frische, bunte Hülsen ernten. Regelmäßiges Ernten regt die Pflanze an weitere Blüten und Hülsen zu produzieren, sodass Du über mehrere Wochen hinweg ernten kannst.

Ab einer Länge von ca. 10 cm kannst Du die Bohnen ernten. Hierfür hältst Du mit der einen Hand die Pflanze fest und ziehst mit der anderen die Hülse einfach ab.  Die Hülsen solltest Du ernten, solange sich die einzelnen Bohnen noch nicht durch die Hülse abzeichnen, denn dann werden sie hart und faserig.

Leider verlieren die violetten Bohnen beim Kochen ihre schöne Farbe und werden grün. Zumindest solange sie noch an der Pflanze hängen, sind sie aber ein toller Blickfang.

Stangenbohnen Gesundheit

Bohnen, egal welcher Farbe sind gesund und nahrhaft.

Die enthaltenen Ballaststoffe fördern die Verdauung, das Vitamin C stärkt das Immunsystem und die B-Vitamine wirken sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus.

 

Kaufe jetzt Dein Stangenbohnen Bio Saatgut und erfreue Dich über einen essbaren Sichtschutz mit bunten Hülsen auf Deinem Balkon.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

 

Gewicht 0,01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).