Pastinaken Bio Saatgut

Kaufe unser Pastinaken Bio Saatgut und ernte auch im Winter frisches Wurzelgemüse von Deinem Balkon.

Die Pastinakensorte „Halblange Weiße“ (Pastinaca sativa) bildet nicht ganz so lange Wurzeln aus und eignet sich deshalb auch gut für den Anbau in Kübeln und Pflanzsäcken.

 

3,49 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser Pastinaken Bio Saatgut und ernte auch im Winter frisches Wurzelgemüse von Deinem Balkon.

Die Pastinakensorte „Halblange Weiße“ (Pastinaca sativa) bildet nicht ganz so lange Wurzeln aus und eignet sich deshalb auch gut für den Anbau in Kübeln und Pflanzsäcken.

 

Aussaat: März – Juni

Ernte: Oktober – März

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 2 g Pastinaken Bio Samen. Das ist ausreichend, um 33 Kübel zu bepflanzen.

Pastinake Aussaat & Pflege:

Die Pastinaken Samen säst Du am besten zwischen März und Juni aus. Pastinaken sind Lichtkeimer, deshalb solltest Du die Samenkörner max. 0,5 cm mit Erde bedecken. Achte darauf, dass der Boden gleichmäßig feucht bleibt. Bei einer Bodentemperatur von 10 – 12°C solltest Du nach 14 – 20 Tagen die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 10  cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Am besten gedeihen Pastinaken in einem Pflanzsack oder Kübel ab 20 Liter Volumen und einer Tiefe von min. 30 cm. Ein halbschattiger bis sonniger Standort ist ideal.

Pastinaken mögen tiefgründige, humusreiche Böden. Wenn der Boden zu schwer ist, kannst Du etwas Sand untermischen.

Pastinaken sind extrem frostverträglich und können den ganzen Winter über in der Erde bleiben. Nach dem ersten Frost schmecken sie außerdem noch etwas süßer.

Pastinake Mischkultur:

☹ Pastinaken gehören zur Pflanzenfamilie der Doldenblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören Karotten, Dill, Petersilie und Koriander.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Mangold, Gurken oder Pflücksalat.

Pastinaken Ernte:

Wenn sich Deine Pastinaken wohlfühlen, kannst Du sie zwischen Oktober uns März ernten. Hierfür umgreifst Du die Blätter knapp über dem Boden und ziehst die Wurzel mit einer Drehbewegung heraus.

Wenn Du die Pastinaken im Winter ernten willst, sollte der Boden nicht gefroren sein.

Statt die Pastinaken im Herbst zu ernten und zu lagern, kannst Du sie besser draußen in der Erde lassen. Ein besseres Lager gibt es nicht. So bleiben die Wurzeln maximal frisch.

Pastinaken Gesundheit

Pastinaken enthalten viel Kalium und wirken sich dadurch positiv auf das Herz- Kreislaufsystem aus und können sogar gegen hohen Blutdruck helfen.

Pastinaken sind besonders gut bekömmlich und beruhigen den Magen, weshalb sie besonders gern als Baby-Brei verwendet werden. Die enthaltenen Ballaststoffe wirken sich zusätzlich gut auf die Verdauung aus.

Der hohe Gehalt an Magnesium wirkt sich positiv auf das Nerven- und Muskelsystem aus.

 

Kaufe jetzt Dein Pastinaken Bio Saatgut und ernte frisches Wurzelgemüse auch im Winter.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

 

Gewicht 0,01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).