Mai-Rübchen Bio Saatgut

Kaufe unser Mai-Rübchen Bio Saatgut und lass Dich im Frühling von zarten, knackigen Rübchen mit violettem Köpfchen aus dem Balkonkasten überraschen.

Die Mai-Rübchen-Sorte Blanc globe a collet violet (Brassica rapa ssp. rapa) zeichnet sich durch ihren wunderschönen violetten Kragen aus. Sie kann nicht nur im Mai, sondern fast ganzjährig angebaut werden, ist gut lagerfähig und besonders fein im Geschmack.

3,25 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser Mai-Rübchen Bio Saatgut und lass Dich im Frühling von zarten, knackigen Rübchen mit violettem Köpfchen aus dem Balkonkasten überraschen.

Die Mai-Rübchen-Sorte Blanc globe a collet violet (Brassica rapa ssp. rapa) zeichnet sich durch ihren wunderschönen violetten Kragen aus. Sie kann nicht nur im Mai, sondern fast ganzjährig angebaut werden, ist gut lagerfähig und besonders fein im Geschmack.

Aussaat: März – August

Ernte: Mai – September

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 1 g Mai-Rübchen Bio Samen. Das ist ausreichend, um 50 Balkonkästen zu bepflanzen.

Mai-Rübchen Aussaat & Pflege:

Die Mai-Rübchen Samen säst Du am besten von März bis August aus. Bedecke die Samenkörner 1 – 2 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 5 – 20°C solltest Du nach 7 – 10 Tage die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 5 – 10 cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Am besten gedeiht Mai-Rübchen in einem Balkonkasten ab 10 Liter und an einem halbschattigen bis sonnigen Standort.

Die Sorte ist sehr schnellwüchtig und eignet sich daher prima als Vor- und Nachkultur. Da sie „schossfest“, also nicht schnell anfängt zu blühen, eigenet sie sich auch für den Anbau über die Sommermonate.  Bei einer Aussaat im Frühling sind sie allerdings deutlich weniger anfällig für Schädlinge.

Mairübchen sind recht anspruchslos und gedeihen am besten in leicht humosen Böden. Sollte der Boden sehr dicht sein, kannst Du etwas Sand untermischen, um ihn aufzulockern. Zusätzliches Düngen ist nicht notwendig. Achte darauf, dass die Rübchen keiner Staunässe ausgesetzt sind, damit sie nicht anfangen zu faulen.

Mai-Rübchen Mischkultur:

☹ Mai-Rübchen gehört zu der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören u.a. Radieschen, Asia-Salate, Grünkohl und Pak Choi.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Petersilie, Schnittlauch oder Tomaten.

Mai-Rübchen richtig ernten:

Die ersten Mai-Rübchen sind im Mai erntebereit, daher der Name. Bei späterer Aussaat kann man sie noch bis in den September – Oktober hinein ernten.

Sobald eine Knolle sichtbar ist, umfasst Du einfach das Laub vollständig und ziehst das Rübchen mit einer leichten Drehbewegung aus dem Boden.

Diese französische Rübchen-Sorte hat sehr zartes, weißes Fleisch mit einem besonders feinen, leicht scharfen Aroma. Die Konsistenz erinnert etwas an Melone. Die ganz jungen Rübchen sind bei Sterneköchen sehr beliebt.

Wenn die Mairübchen anfangen zu blühen, werden sie holzig und sind kein Genuss mehr.

Mai-Rübchen Gesundheit:

Mairübchen sind besonders reich an Kalium und stärken so das Herz-Kreislaufsystem.

Die enthaltenen Senföle wirken antibakteriell und schützen gemeinsam mit dem enthaltenen Vitamin C vor Erkältungskrankheiten.

Der hohe Gehalt an Ballaststoffen und die gute Bekömmlichkeit der Rübchen wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

 

Kaufe jetzt Dein Mai-Rübchen Bio Saatgut und genieße im Frühling frische, zarte Knollen aus eigenem Anbau.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

Gewicht 0.01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).