Erbse Bio Saatgut

Kaufe unser Erbsen Bio Saatgut und erfreue Dich im Frühjahr an frischen, knackigen Schoten direkt von Deinem Balkon.

Die Markerbse Wunder von Kelvedon (Pisum sativum subsp. sativum) wächst nur 50 – 70 cm in die Höhe, ist sehr robust und bildet viele süße, lange Erbsenschoten aus.

3,25 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser Erbsen Bio Saatgut und erfreue Dich im Frühjahr an frischen, knackigen Schoten direkt von Deinem Balkon.

Die Markerbse Wunder von Kelvedon (Pisum sativum subsp. sativum) wächst nur 50 – 70 cm in die Höhe, ist sehr robust und bildet viele süße, lange Erbsenschoten aus.

Aussaat: März – Mai

Ernte: Juni – August

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 20 g Erbsen Bio Samen. Das ist ausreichend, um mindestens 5 Balkonkästen zu bepflanzen.

Erbsen Aussaat & Pflege:

Die Erbsen Samen säst Du am besten von März bis Mai aus. Bedecke die Samenkörner 3 – 5 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 5 – 20°C solltest Du nach 7 – 14 Tage die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 3 – 5 cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Erbsen benötigen eine Kletterhilfe, z.B. ein Balkongeländer oder einen Gartenzaun. Da diese Erbsensorte kleinwüchsig ist, reicht eine Rankhilfe von 50 cm Höhe.

Am besten gedeihen Erbsen in einem Balkonkasten ab 10 Liter und an einem halbschattigen bis sonnigen Standort.

Erbsen gehören zu den Stickstofffixierern, d.h. sie können Luftstickstoff aufnehmen und im Boden binden – so sorgen sie selbst für ihren Nährstoffnachschub und versorgen umliegende Pflanzen gleich noch mit. Düngen brauchst Du deine Erbsen also nicht.

Erbsen Mischkultur:

☹ Erbsen gehören zu der Pflanzenfamilie der Schmetterlingsblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören Bohnen, Klee und Lupinen.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Spinat, Salat oder Radieschen.

Erbsen richtig ernten:

Wenn sich Deine Erbsen wohlfühlen, kannst Du zwischen Juni und August frische Schoten ernten. Sie sind reif, wenn die Hülsen dick und aufgebläht sind und sich die innenliegenden Erbsen leicht abzeichnen. Warte aber nicht zu lange, sonst werden die Erbsen hart und mehlig und eignen sich nur noch als Trockenware.

Um die Hülsen zu ernten, hältst Du am besten mit der einen Hand die Pflanze fest und ziehst mit der anderen die Schote ab. Wenn du einhändig pflückst, kann es passieren, dass Du ungewollt ganze Pflanzenteile abreist.

Die Hülsen kannst Du dann einfach aufbrechen und die innenliegenden Erbsen direkt herausnaschen. Je frischer sie sind, desto süßer schmecken sie.

Auch die frischen Blatttriebe können gegessen werden.

Erbsen Gesundheit

Mit reichlich Eiweiß und Kohlenhydraten sind Erbsen die ersten Energielieferanten im Frühjahr.

Die Vitamine A, B3, und C, sowie die Mineralien Kalium, Phosphor und Magnesium wirken sich positiv auf diverse Körperfunktionen aus. Das Herz-Kreislaufsystem, Nervensystem und die Darmgesundheit werden gestärkt, sowie eine vorzeitige Zellalterung vorgebeugt.

Außerdem sind Erbsen reich an Ballaststoffen und fördern so die Verdauung.

Menschen mit Gicht sollten aufgrund des hohen Puringehalts in Erbsen leider auf sie verzichten.

 

Kaufe jetzt Dein Erbsen Bio Saatgut und pflücke frische, knackige Schoten direkt vom Balkon.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

Gewicht 0.01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).