Blauer Kohlrabi Bio Saatgut

Kaufe unser blauer Kohlrabi Bio Saatgut und pflanze Deinen eigenen knackig-frischen Kohlrabi auf dem Balkon an.

Die Sorte Kohlrabi Blaro (Brassica oleracea var. gongylodes) zeichnet sich vor allem durch seine ungewöhnliche blaue bis violette Farbe aus. Diese Kohlrabisorte ist hervorragend fürs Freiland geeignet und verträgt auch leichte Fröste.

3,25 

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufe unser blauer Kohlrabi Bio Saatgut und pflanze Deinen eigenen knackig-frischen Kohlrabi auf dem Balkon an.

Die Sorte Kohlrabi Blaro (Brassica oleracea var. gongylodes) zeichnet sich vor allem durch seine ungewöhnliche blaue bis violette Farbe aus. Diese Kohlrabisorte ist hervorragend fürs Freiland geeignet und verträgt auch leichte Fröste.

Aussaat: März – Juli vorziehen; April – August ins Freiland

Ernte: Juni – Oktober

Inhalt: Ein Saatgutpäckchen enthält 0,5 g blauer Kohlrabi Bio Samen. Das ist ausreichend, um 25 Balkonkästen zu bepflanzen.

Blauer Kohlrabi Aussaat & Pflege:

Die Kohlrabi Samen säst Du am besten von März – Juli aus. Meist lohnt es sich die Kohlrabipflänzchen im Haus vorzuziehen und dann zwischen April und August ins Freiland zu setzen.

Bedecke für die Aussaat die Samenkörner 1 cm mit Erde und halte sie gleichmäßig feucht. Bei einer Bodentemperatur von 15 – 20°C solltest Du nach 7 – 10 Tagen die ersten Keimlinge entdecken.

Wenn Du die Pflänzchen zu dicht gesät hast, solltest Du sie auf einen Abstand von 25 cm vereinzeln. Dieser Pflanzabstand ist notwendig, damit Deine Pflanzen ausreichend Platz zum Wachsen haben.

Am besten gedeiht Kohlrabi Blaro in einem Kübel ab 10 Litern größe und an einem halbschattigen bis sonnigen Standort.

Kohlrabi benötigt einen nährstoffreichen Boden, aufgrund der kurzen Kulturdauer ist Düngen nicht zwingend erforderlich.

Im August gepflanzter Kohlrabi kann bis in den tiefen Winter hinein im Beet bleiben, da er bis zu -10°C Frost verträgt. Die kalten Temperaturen machen ihn sogar etwas zarter und süßlicher.

Blauer Kohlrabi Mischkultur:

☹ Kohlrabi gehört zu der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler und sollten nicht mit Pflanzen der gleichen Familie kombiniert werden. Dazu gehören u.a. Radieschen, Grünkohl, Asia-Salate, Brokkoli und Winterrettich.

😊 Geeignete Pflanzpartner sind z.B. Erbsen, Dill, Spinat, Pflücksalat.

Blauen Kohlrabi richtig ernten:

Wenn sich Dein Kohlrabi wohlfühlt, kannst Du zwischen Juni und Oktober frische, zarte Knollen ernten. Auch kleine Golfballgroße Kohlrabis können schon verspeist werden. Spätestens wenn die Kohlrabiknolle so groß wie eine Orange ist, solltest Du sie ernten, damit sie nicht holzig wird.  Für die Ernte schneidest Du ihn einfach oberhalb des Bodens mit einem scharfen Messer ab.

Der blaue Kohlrabi ist im Vergleich zu seinem grünen Bruder etwas geschmacksintensiver.

Du kannst übrigens nicht nur die Kohlrabiknolle, sondern auch die Blätter essen. Gib sie einfach mit in die Suppe, eine Gemüsepfanne oder Curry.

Blauer Kohlrabi Gesundheit

Kohlrabi enthält jede Menge Vitamin C und wertvolle Senföle, welche die Immunabwehr stärken.

Die Blätter enthalten nochmal deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe, als die Knolle. Noch ein Grund mehr sie nicht wegzuwerfen.

Im Vergleich zu anderen Kohlsorten ist Kohlrabi außerdem leicht verdaulich.

 

Kaufe jetzt Dein blauer Kohlrabi Bio Saatgut und genieße jederzeit frische Knollen aus eigenem Anbau.

 

Du hast Fragen zum Produkt? Dann schreib uns über das Kontaktformular.

Gewicht 0.01 kg
Größe 35 × 25 × 2 cm

Jetzt abonnieren

Hol Dir mit unserer Gourmet-Gemüse-Box mehr Geschmack, Vitamine und Nachhaltigkeit auf Deinen Teller. Schließe jetzt Dein 6 Monate Gemüse-Abo von der Stadtfarm Erfurt ab (von Juni bis November).