#Instagardeners

Auch Instagram ist voll vom Urban Gardening Trend infiziert. Inzwischen gibt es scheinbar mehr Bilder von Hobbygärtnern, als von Leuten die ihr eigenes Essen fotografieren.

Sogar der Telegraph hatte sich vor ein paar Wochen dem Thema gewidmet und einen Artikel darüber verfasst Wie Urban Gardening Instagram erobert. Inzwischen gibt es wohl 16 Millionen Gärtnerfotos auf Instagram – mehr als zum Thema Beauty.

Es ist tatsächlich sehr inspirierend sich durch die unendlichen Bildergalerien zu scrollen. Vor allem wenn man so sieht, was die Leute alles ernten. Da wird man ganz ungeduldig und würde am liebsten auch sofort auf der Stelle die erste Tomate pflücken. Aber das dauert wohl noch ein Weilchen…

Da ich aber ohnehin fleißig Fotos von meinen Sprösslingen für meinen Blog mache, wäre es ja Blödsinn diese nicht auch für Instagram zu nutzen. Also habe ich kurzer Hand meinen Instagram-Account in Dachgemuse umbenannt und einen neuen Hashtag eröffnet: #dachgemuese.

Ihr seid also herzlich eingeladen meinen Hashtag zu nutzen, mir zu follown, mich zu taggen und zu reposten oder wie auch immer… Ich follow auch zurück 😉

Wer keinen Instagram-Account hat, kann sich meine schön, bearbeiteten Bildchen aber auch hier angucken.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s